Buchtipps

Es sollte ein ganz normaler Zoobesuch für Joan und ihren kleinen Sohn Lincoln sein, doch dann fallen am Eingang Schüsse. Joan und ihr Sohn können fliehen und verstecken sich im hinteren Teil des Zoos. Aber die Täter durchkämmen den Zoo, auf der Suche nach weiteren Opfern. Wie weit wird Joan gehen um ihren Sohn zu beschützen? Die Geschichte in...
Eine spannende, berührende Geschichte um 4 Schwestern, die sich verlieren, aber doch verbunden bleiben. Der wahre Hintergrund dieses Romans ist schier unglaublich! Das Buch bewegt zutiefst und fesselt bis zur letzten Seite. Absolute Leseempfehlung! Elisabeth Krahn
Dumplin' zu deutsch Knödel. Wer will schon so von seiner Mutter genannt werden? Schon gar nicht, wenn man wirklich Ähnlichkeit mit einem dicken Knödel hat. Die 16-Jährige Willowdean, alias Dumplin', hat es nicht leicht. Sie ist die dicke Tochter der Vorsitzenden des bekannten Schönheitswettbewerbs. Für Willowdean ist dick sein, aber trotzdem...
In Maggies Leben könnte alles so schön sein. Doch neun Wochen vor ihrem Abschlussball tritt der neue Freund("Die Nervensäge") ihrer Mutter in ihr Leben. Er gibt nicht nur zu jedem Thema ungefragt seinen Senf dazu, sondern schleppt auch noch eine alte Katze, die mehr nach Frankensteins Monster aussieht an und vergrault Maggies heißesten Kandidaten...
Ein psychologisches Experiment an der Uni führt die chaotische Hildy und den verschlossenen Paul zusammen. Sie nimmt aus ernstem Interesse teil. Er braucht möglichst schnell das Geld. 36 Fragen, die zwischen den beiden für Funken sorgen sollen. Aber geht das? Für alle, die gerne lieben und lachen. Franziska Vinke
Den neuen Roman von Hans Pleschinski lese ich zur Zeit mit großer Begeisterung. Er erzählt von dem großen Autor und Nobelpreisträger Gerhart Hauptmann, vom Ende des Krieges, dem Verlust seiner Heimat und bringt uns diesen außergewöhnlichen Menschen und seinen Lebenskreis näher. Übrigens wird Hans Pleschinski sein Buch auch bei uns in Melle...
Als der Blitz in das kleine Holzhaus von Mary Rose und Harold Grape einschlug, war mir von diesem Moment an klar, dass ich mich auf eine ungewöhnliche Reise mit den beiden begeben würde. Und ich hatte so recht. Absolute Leseempfehlung! Elisabeth Krahn
Gregor ist 14 Jahre und irgendwie anders, steht den Mneschen aber mit einer entwaffnenden Direktheit gegenüber. Als seine Mutter nach einem Unfall ins Koma fällt, zieht er zu seiner Tante Judith in die Brunnenstraße und stellt dort das Leben der Hausgemeinschaft auf den Kopf. Unbedingt lesen! Elisabeth Krahn
Richter Sampson Kinder wurden entführt, damit er ein falsches Urteil spricht. Wie weit wird er gehen um seine Kinder zu retten? ein unglaublich aufwühlender Thriller, der jedem Leser unter die Haut geht. Klasse! Elisabeth Krahn
Fünf Schüler müssen nachsitzen. Doch nur vier überleben es. Alle sind verdächtigt, denn jeder von ihnen hat Geheimnisse, die nie ans Lichten kommen sollten. Aber wer hat den Mord begangen? Ein Buch, das sich liest wie eine Mischung aus "Pretty Little Liars", "Breakfast Club" und "Riverdale"! Spannend, erschreckend und böse! Franziska...

Seiten