0

Tipp der Woche

 
Wenn Hunde uns vertrauen

Wenn Hunde uns vertrauen

von Krüger-Degener, Anne

Zum Artikel

England 1946: Der junge Robert kommt aus einer Bergbau-Familie, seine Zukunft liegt unter Tage. Dennoch macht er sich eines Tages zu Fuß auf den Weg, mit spärlichem Gepäck und ohne genaue Pläne - aber nur einmal möchte er das Meer sehen. Er kommt schließlich im Haus der ungewöhnlichen Dulcie unter, geht ihr im Garten zur Hand und erlebt einen eindrucksvollen Sommer voll von neuen Erfahrungen, Gesprächen und Gedanken, die entscheidend für seinen weiteren Weg sein werden.

Es gibt etwas Neues vom beliebten Hasenkind! Nachdem es in den anderen Büchern der Reihe schon ins Bett gebracht, gebadet und getröstet wurde, zeigt uns das Kleine in Jörg Mühles neuem Bilderbuch, was es noch alles kann: schaukeln, planschen, fliegen…  Wieder ein gelungenes, toll illustriertes Mitmach-Bilderbuch für Kinder ab 2 Jahren - besonders schön als Geschenk und zum immer wieder Vorlesen!   Empfohlen von Sharon Conrad  

Actionreiche Abenteuer, märchenhafte Freizeitwelten, oder doch spannende Erlebnismuseen? Dieser tolle neue Reiseführer von Marco Polo zeigt uns alle spannenden Freizeitparks, Zoos, Indoorspielplätze und Erlebniswelten, die alle einen Besuch wert sind. Natürlich sind die ein oder anderen bekannten Freizeitparks dabei, aber für alle Adrenalienjunkies und Entdeckerfamilien lassen sich hier auch viele neue Tipps entdecken. Für alle, die mehr Abenteuer suchen! Empfohlen von Franziska Vinke

Warum muss morgens eigentlich immer alles so schnell gehen? Mama und Papa verstehen scheinbar nicht, dass man als Kind nicht unbedingt wie eine Rakete aus dem Bett schießt, sofort isst wie ein hungriger Löwe oder im Bad das Zähneputzen voll automatisch funktioniert. "Jetzt aber dalli", sagen sie immer, bis irgendwann alles durcheinandergeht...

Tiffanys Eltern wollen einen Kurztrip machen, nach "Wienedig" oder so, für ein romantisches Wochenende. Was genau das eigentlich sein soll und ob Tiffanys große Schwester auch schon alt genug für sowas ist, soll in einem heiklen Gespräch geklärt werden. Zwar fehlen hierbei Papa doch allzu oft die Worte, aber das ist kein Problem: die anderen Familienmitglieder springen ein und erläutern fröhlich und unbefangen, was es so auf sich hat, mit der Romantik und den Babys und so weiter...

Mary Simses neuer Roman ist eine locker, humorvolle Geschichte, in die man sofort eintauchen kann. Im Vordergrund steht gar nicht mal die Liebesgeschichte, sondern eher die Beziehung innerhalb der Familie. Eine Geschichte, in der es um Neuanfänge und Verzeihen geht, damit eine neue Liebe eine Chance hat. Ein federleichtes Lesevergnügen, dass Spaß macht! Empfohlen von Elke Spilker

12.11.202119:00 Uhr

 Damaskus 2014: Ein junger Mann spielt Klavier inmitten der Bombenkrater. Seit Monaten hungern die Menschen in seinem Viertel. Er weigert sich, es hinzunehmen. Er schiebt sein verstimmtes Klavier hinaus in die Ruinen und singt, für seine Nachbarn, vor allem für die Kinder. Und das Wunder geschieht: Die Welt hört zu.

19.11.202119:00 Uhr

ACHTUNG! GEÄNDERTER VERANSTALTUNGSORT! DIE VERANSTALTUNG FINDET IM FOYER DER IGS MELLE STATT! Wie jedes Jahr stellt Margarete von Schwarzkopf auch in diesem Winter wieder lesenwerte Neuerscheinungen im Fachwerk in Welling vor. Wir bitten um das Tragen eines Mundnasenschutzes (außer auf Ihrem Sitzplatz)!