"Sturm in den Himmel" Lesung aus dem Roman über die Kindheit und Jugend Martin Luthers

Je dunkler und unverständlicher die Welt wurde,

je mehr sie aus den Fugen und in Unordnung

geriet, desto leidenschaftlicher bestürmte er

den Himmel.

Schon mit viereinhalb Jahren besuchte Martin Luther die Schule in Mansfeld. Mit vierzehn wechselte er nach Magdeburg, später nach Eisenach.

Damals ahnte er noch nicht, dass er einmal die katholische Kirche reformieren würde.

Empathisch und behutsam zeichnet Asta Scheib in ihrem neuen Roman das Bild des jungen Luther, eines jungen Mannes, der noch nicht weiß,

welches Leben er führen will... und der sich verliebt.

 

Veranstalter: Sutmöller Bücher & mehr in Zusammenarbeit mit dem Amt für Stadtmarketing, Kultur und Tourismus der Stadt Melle im Rahmen der

Veranstaltungsreihe "Meller Sommer"

20.09.2017 - 19:30
Bio Café im Orangenhaus auf Schloss Gesmold
Eintritt: 10,00 € Schüler/ Studenten: 5,00 €
Scheib, Asta
Hoffmann und Campe Verlag GmbH
ISBN/EAN: 9783455405873
22,00 €