Lonely Planet 24 H London (gebundenes Buch)

Mit Locals unterwegs, Lonely Planet Reisebildbände
ISBN/EAN: 9783829726863
Sprache: Deutsch
Umfang: 160 S., 155 Illustr.
Format (T/L/B): 1.7 x 18.5 x 22.8 cm
Auflage: 1. Auflage 2019
Einband: gebundenes Buch
16,95 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
LONDON - PARIS - NEW YORK. Legendäre Städte, legendäre Sehenswürdigkeiten. Und noch mehr als das: Heimat unzähliger Menschen. Ein Tag im Leben der großartigen Städte - durch die Augen eines Locals. Fotografen, die ihre Stadt leben und lieben, werfen einen Blick auf bekannte wie unbekannte Ecken und Alltagsmomente. Hotspots wechseln mit Geheimtipps im Tagesrhythmus der Einheimischen: Wo trinken sie ihren morgendlichen Kaffee, auf welchen Routen durchstreifen sie ihre Stadt, wo gibt es mittags den Lieblingsimbiss und wie verbringt man am Abend die blauen Stunden? Ihre Bilder nehmen uns mit auf eine visuelle Reise, die langjährige Liebhaber und erstmalige Besucher der Stadt gleichermaßen begeistern wird.24 Stunden in den pulsierendsten Metropolen der Welt - die neue Städtereihe von Lonely Planet Finde heraus, wo die Einheimischen ihre Stadt am meisten lieben 24 Stunden live von exzellenten Lonely PlanetFotografen authentisch porträtiert Die neuartige, inspirierende und intime Städtereihe im Geschenkformat
Mark Chilvers lebt in Camberwell im Süden Londons und knipste sein erstes Porträt im Alter von sechs Jahren - der Beginn einer Reise, an deren Ende eine Festanstellung als Fotograf der Tageszeitung The Independent stand (damals mit Sitz in Canary Wharf). 'Für mich ist die Fotografie eine Möglichkeit, die Welt um mich herum zu verlangsamen, um sie so besser zu verstehen und dem Chaos der Stadt einen Sinn zu verleihen', sagt Mark. Bei dieser Sinnsuche unterstützte ihn der Lonely-Planet-Autor und -Redakteur Joe Bindloss, dessen London-Expertise schon mit seiner Kindheit in der Caledonian Road begann. Joe hat nicht nur über London geschrieben, sondern auch an mehr als 50 Reiseführern über Asien, Europa, Afrika und Australien mitgewirkt. Zwischen seinen Abstechern nach Übersee ist er oft in den ocakbasi (türkische Grillhäuser) im Nordosten Londons zu finden.