0

Theorietheorie

Wider die Theoriemüdigkeit in den Geisteswissenschaften

62,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783770551521
Sprache: Deutsch
Umfang: 439 S., 3 s/w Illustr., 25 s/w Fotos
Format (T/L/B): 3.2 x 23.4 x 15.8 cm
Auflage: 1. Auflage 2011
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Geisteswissenschaften sind der Ort avancierter Theoriebildung, und Theoriebildung ist der Ort avancierter Geisteswissenschaften. Gegenstand dieses Bandes sind die avancierten Theorieentwicklungen der letzten Jahrzehnte. Denn die Geisteswissenschaften sind mehr denn je geradezu konstitutiv von der Oszillationsbewegung zwischen Theoriekonjunktur und Theorieabgesang, Theoriefeier und Theoriemüdigkeit, Theorieexplosion und Theorieverachtung geprägt. Auf intensive Theoriedebatten folgt ein Widerstand gegen die Theorie, was als ein historisches Entwicklungsprinzip der Geisteswissenschaften gelten kann. Beide Bewegungen und ihre Abfolge sind selbst theoriebedingt - und dies durchschaubar und beobachtbar zu machen, ist eine der Hauptaufgaben einer geisteswissenschaftlichen Wissenschaftstheorie, wie sie sich dieser Band vornimmt.