0

Da ist was im Busch

Roman, Erdmännchen-Krimi 7

Auch erhältlich als:
11,95 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783423220057
Sprache: Deutsch
Umfang: 320 S.
Format (T/L/B): 2.8 x 19.2 x 12.5 cm
Einband: Englische Broschur

Beschreibung

Dass die neuen Chefs im Wald plötzlich die Erdmännchen sind, ist zwar für Rufus und Ray famos, passt aber nicht allen. Unter dem Deckel brodelt es gehörig. 'Dann macht doch Demokratie', schlägt Rufus vor und stößt bei den Waldbewohnern auf sehr viel offenere Ohren als erwartet. Tatsächlich sieht es mit Feldhäsin Grete als erste Präsidentin für eine Weile so aus, als könnte sich alles zum Guten und Schönen und Friedlichen fügen. Bis erst eine Haussau samt Ferkelchen auftaucht und nach Keiler Herrmann fragt - und dann auch noch drei sibirische Braunbären durchs Gehölz brechen, für die, wie sich herausstellt, Demokratie ein Fremdwort ist. Höchste Zeit für Rufus und Ray, durch eine geniale Idee den Wald zu retten!

Autorenportrait

Hinter dem Pseudonym Moritz Matthies verbergen sich die erfolgreichen Berliner Autoren Hans Rath und Edgar Rai. Mit ihrer Bestsellerserie um die Erdmännchen Ray und Rufus - >AusgefressenVoll SpeedDumm gelaufenDickes FellLetzte RundeDer Wald ruft< und >Da ist was im Busch< - haben sie sich eine riesige Fangemeinde erschrieben.

Schlagzeile

Ray und Rufus sehen den Wald vor lauter Bären nicht